Killerwal, der am Tod beteiligt war, kehrt zu SeaWorld zurück
Killerwal, der am Tod beteiligt war, kehrt zu SeaWorld zurück
Anonim

Killerwal Greift, Ertrinkt Trainer

Killerwal Greift, Ertrinkt Trainer
Killerwal Greift, Ertrinkt Trainer

Der Killerwal, der im Februar 2010 in den Tod eines Trainers verwickelt war, wird heute bei SeaWorld wieder in Aktion treten. Der Vergnügungspark wurde von der OSHA mit einer Geldstrafe von 75.000 US-Dollar belegt. Orca namens Tilikum zog die 40-jährige Trainerin Dawn Branchaeu unter Wasser und verstümmelte sie, während die Besucher zusahen.

„Die Teilnahme an Shows ist nur ein Teil von Tilikums Tag, aber wir glauben, dass es ein wichtiger Bestandteil seiner körperlichen, sozialen und geistigen Bereicherung ist“, sagte Kelly Flaherty Clark, Kuratorin für SeaWorld Animal Training, gegenüber WESH. „Er hat regelmäßig mit seinen Trainern und den anderen Walen zu Trainings-, Trainings- und sozialen und mentalen Stimulationszwecken interagiert und hat Zugang zu allen Pools im Shamu-Stadion-Komplex.“

Der Freizeitpark hat seit dem Tod Änderungen am Stadion und für seine Trainer vorgenommen.

Um den Vorfall zu verstehen, lesen Sie Tim Zimmermanns Outside-Feature The Killer in the Pool.

Beliebt nach Thema