Inhaltsverzeichnis:

Wo ist Colorados bestes Stand-Up-Paddleboarding?
Wo ist Colorados bestes Stand-Up-Paddleboarding?
Anonim

Wo in Colorado kann ich im Wildwasser Stand-Up-Paddleboarden lernen?

Überall gibt es relativ zahmes Wildwasser: Das Schöne am Stand-Up-Paddleboarding ist die kurze Lernkurve. Trotzdem würde ich dir dringend empfehlen, zuerst ein oder zwei Lektionen von einem sachkundigen Instruktor zu nehmen, auch wenn du ein erfahrener Kajakfahrer bist. Wenn Sie nach anfängerfreundlichen Spots suchen, würden diese drei meine Liste anführen.

  • Salida
  • Glenwood Springs
  • Pueblo

Colorados bestes Wildwasser-Paddleboarding: Salida

Salida Colorado Kleinstädte Berg
Salida Colorado Kleinstädte Berg

Kajakfahrer und Floßführer strömen seit langem in die Stromschnellen des Arkansas River in der Nähe von Salida, Colorado. Jetzt zieht die Gegend auch Paddleboarder an. Üben Sie Ihre Technik auf einem der vielen flachen Abschnitte des Flusses und fahren Sie dann zum legendären Wildwasserpark von Salida, wo Sie sich auf zwei stehenden Wellen testen können. Das Rocky Mountain Outdoor Center bietet halbtägige Flusskurse für 120 US-Dollar an.

Colorados bestes Wildwasser-Paddleboarding: Glenwood Springs

Glenwood Springs Hot Springs Colorado River
Glenwood Springs Hot Springs Colorado River

Dieser kakaofarbene Abschnitt des Colorado ist ein idealer Ort, um mit dem Paddeln zu beginnen. Es schadet nicht, dass es auch in der Nähe des Glenwood Whitewater Parks liegt, der SUPer aus dem ganzen Land anzieht, die ihr Glück auf seiner kraftvollen stehenden Welle versuchen; Der hochkarätige Park war sogar Gastgeber der Whitewater Stand-Up Paddling Championship. Alpine Quest Sports bietet Ganztageskurse für 259 US-Dollar an.

Colorados bestes Wildwasser-Paddleboarding: Pueblo

Pueblo River Colorado Wildwasser Kajak SUP
Pueblo River Colorado Wildwasser Kajak SUP

Der 800 Meter lange Pueblo Whitewater Park am Arkansas River wurde vor sieben Jahren durch die Bemühungen leidenschaftlicher lokaler Kajakfahrer gegründet. Die Leute in dieser düsteren Stadt im Südosten von Colorado wussten nicht, dass sie kurze Zeit später auch ein Magnet für Paddleboarding werden würde. Die mit Graffiti bedeckten Betonwände, die entlang des Ufers verlaufen, verleihen dem Erlebnis ein Stadtgefühl, aber der Nervenkitzel - besonders wenn der Fluss im Hochsommer hoch fließt - ist ungezähmt und rein. Gehen Sie im späten Frühjahr und frühen Herbst, wenn die Fahrt verzeihender ist. The Edge Ski, Paddle, and Pack bietet zweistündigen Unterricht für 50 $

Beliebt nach Thema